Neues Projekt: Das schlagende Herz der Wasserschnecke – Sehen und staunen!

Viele Insekten und Wassertiere sind in aller Welt vom Aussterben bedroht. Gleichzeitig steigt bei Kindern das Interesse an ökologischen Zusammenhängen im eigenen Lebensumfeld.

Den Fragen der Kinder und Jugendlichen geht KulturLeben Berlin vom 1.5. bis zum 31.12.2018 in einem neuen ökologischen Projekt mit dem Titel ,,Das schlagende Herz der Wasserschnecke – Sehen und staunen! ‘‘auf den Grund.

Das Projekt richtet sich an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren. In kostenlosen dreitägigen Workshops unternehmen die Teilnehmenden unter der fachkundigen Leitung eines Umweltpädagogen spannende Ausflüge in die Berliner Stadtnatur. So steht z.B. der Besuch des Ökowerks Berlin auf dem Programm, wo die Kinder das schlagende Herz der Wasserschnecke kennen und lieben lernen werden.

Ziel des Projekts ist es, über das Erfahren ökologischer Zusammenhänge und das Erkunden ihrer grünen Umwelt das Staunen der Kinder zu wecken und ihr Interesse am lebenslangen lebenslanges Lernen zu fördern.


Termine und weitere Informationen zu den Workshops erfahren Sie unter
presse@kulturleben-berlin.de


Förderer

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und durch den Paritätischen Gesamtverband (Bundesprogramm „Kultur macht stark.“)


 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.