RUMMELPLATZ in der Schaubude Berlin! KulturLeben Berlin kooperiert mit neuer Workshop-Reihe für Kinder und Familien

SchaubudeDie SCHAUBUDE BERLIN bietet ab Mai 2017 ein kontinuierliches Workshop-Angebot für Kinder und ihre Familien an. Die Workshop-Reihe läuft unter dem Label „Rummelplatz – Sonntagsworkshop“ und soll ein kreativer Ort der Begegnung für Kinder und Familien sein. Für Kinder aus Familien mit kleinem Budget und Menschen mit Fluchthintergrund sind die Workshops kostenlos.

KulturLeben Berlin ist Kooperationspartner und unterstützt die SCHAUBUDE BERLIN bei der Teilnehmerwerbung.

Los geht es am 7. Mai von 14 bis 17 Uhr mit dem Familienworkshop „Was fressen Papiertiger?“ für Kinder ab fünf Jahren. Angelehnt an die Inszenierung »Fellchen und Bommel« von Kaufmann & Co für Kinder ab 4 Jahren, in der sich zwei Menschen über das Material Papier verständigen, gibt es vor und nach der Vorstellung die Möglichkeit, Objekte aus Papier und Pappe zu gestalten. Durch Falten, Schneiden, Reißen und Knüllen entstehen Dinge aus Papier, über die man gemeinsam ins Spiel kommen kann.

Workshopleitung: Eva Kaufmann, Alexandra Kaufmann, Susann Tamoszus
Die Projektbeschreibung zum Familienworkshop „Was fressen Papiertiger?“ können Sie hier als PDF herunterladen.

WS-Mai-3

Weitere Workshop-Termine 2017: 09. Juli,  03. September und 5. November 2017. Nähere Informationen zum kommenden Workshop folgen in Kürze.

 

Weitere Informationen zur Schaubude Berlin und den theaterpädagogischen Angeboten finden Sie unter http://www.schaubude-berlin.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *